Publizieren & Forschen

Die NTNM-Bibliothek informiert über Infrastrukturen und Serviceangebote zur Unterstützung des Forschungs- und Publikationsprozesses für interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

    Open Access

    Ein zentrales Anliegen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ist die Publikation ihrer Ergebnisse, da nur so ihre Arbeit und ihre Erkenntnisse in der Wissenschaftsgemeinschaft sichtbar und entsprechend gewürdigt werden. Das Publizieren in Printmedien und im Closed Access, seien es Artikel in Zeitschriften, Bücher oder Beiträge in Sammelbänden, war lange Zeit die einzige Möglichkeit, wissenschaftliche Information dauerhaft festzuhalten und zu verbreiten. Open Access bietet Ihnen neue Publikationsmöglichkeiten.

    Repositorien und Preprint-Server

    Institutionelle Repositorien

    • LeibnizOpen
      LeibnizOpen bietet einen zentralen Zugang zu den frei verfügbaren digitalen Publikationen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Leibniz-Gemeinschaft. Die Plattform nimmt Nachweise über Open-Access-Publikationen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aller Leibniz-Institute auf und macht die dazugehörigen Volltexte unmittelbar zugänglich.
    • SciDok – Der Wissensserver der Universität des Saarlandes
      Der Open-Access-Server SciDok dient den Angehörigen der Universität zur Veröffentlichung ihrer wissenschaftlichen Publikationen. Mit SciDok unterstützt die Saar-Uni das Publizieren beider Wege des Open Access: Die Erstveröffentlichung auf dem goldenen Weg, als auch die Parallelveröffentlichung auf dem grünen Weg.
    • Publikationsdatenbank des INM
      Die Publikatonsdatenbank des INM weist seit Gründung des Instituts 1987 die Publikationen aller INM-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach.

    Fachspezifische Preprint-Server

    • arXiv: Preprint-Server für Physik, Mathematik, Informatik. Seit 1991 ff
    • bioRxiv: Preprint-Server für Biologie. Seit 2013 ff
    • AgriXiv: Preprint-Server für Agrarwissenschaften. Seit 2016 ff
    • ChemRxiv: Preprint-Server für Chemie. Seit 2016 ff
    • engrXiv: Preprint-Server für Ingenieurwissenschaften. Seit 2016 ff
    Digital Object Identifier: DOI-Service

    Immer mehr Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler veröffentlichen Ihre Forschungsergebnisse und Daten auf elektronischem Wege. Die eindeutige und dauerhafte Auffindbarkeit und Zitierfähigkeit dieser elektronischen Publikationen und Forschungsdaten gewährleisten persistente Identifikatoren, z.B. Digital Object Identifier, kurz: DOI. Die Vergabe einer doi ist für Mitglieder akademischer Einrichtungen in Deutschland kostenfrei. Vergabestellen sind:

    Open Researcher and Contributor ID: ORCID

    Die eindeutige Zuordnung von Autorinnen und Autoren zu den von ihnen geschaffenen Publikationen und Daten zählt zu den großen Herausforderungen des Publikationsmanagements in der Wissenschaft. ORCID (Open Researcher and Contributor ID) ist ein nicht-proprietärer, numerischer Code, der die eindeutige Identifikation wissenschaftlicher Autorinnen und Autoren mit ihren Werken gewährleisten soll.
    Die DFG unterstützt mit dem  Projekt ORCID DE die deutschlandweite Verbreitung der Open Researcher and Contributor ID (ORCID) an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen.
    Mehr Informationen:
    https://orcid.org
    http://www.orcid-de.org
    ORCID beantragen:
    https://orcid.org/register