Praktikum Kolloide und Grenzflächen – Wege zu Materialien

Im Wahlmodul MatChemI (Bachelor Chemie) als Alternative zur Vorlesung „Einführung in die Funktionswerkstoffe“
Studenten erhalten einen ersten Einblick in das Themengebiet Kolloide und Nanomaterialien aus Suspensionen. Der Fokus liegt auf kleinen Nanopartikeln und Nanoclustern. Darüber hinaus umfasst das Praktikum auch die Herstellung von größeren Partikeln, die zum Beispiel bei der Herstellung von Keramiken verwendet werden. Die Studenten lernen den gesamten Produktionsprozess kennen, von der chemischen Synthese über die Charakterisierung bis hin zum fertigen Material.

Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen:

Prof. Tobias Kraus
Lehrstuhl für Kolloid- und Grenzflächenchemie
praktikum-kolloide@uni-saarland.de

News