How to write a proposal

Am 09.07.2019 (09:00-13:00 Uhr) findet der erste interaktive, englischsprachige Route2025* Workshop « How to write a proposal » im Dezernat Forschungsmanagement und Transfer, Meerwiesertalweg statt.

In drei Stunden (zzgl. Pausen) vermitteln Ihnen Experten praktisches Wissen rund um das Antragschreiben in Horizont 2020 und legen Ihnen Werkzeuge an die Hand, damit Sie für Ihre Projektidee die passenden Rahmenbedingungen eines aussichtsreichen Horizont 2020 Antrag gestalten können. Anhand eines konkreten Beispiels werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Projektinitiierung
  • EU-Förderinstrumente
  • Administratives Vorgehen
  • Praktische Tipps

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Wissenschaftler/innen und Mitarbeiter/innen der Universität des Saarlandes, sodass diese vorrangig bei der Platzvergabe berücksichtigt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt. Das Angebot ist kostenlos.

Anmeldung

Hintergrund

* Route2025 ist ein durch die Universität des Saarlandes koordiniertes Projekt, das durch die Staatskanzlei mit Mitteln des Saarlandes und durch die Europäische Union im Rahmen des Programms „Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) » gefördert wird. Ziel des Projekts ist u.a. die verstärkte Einwerbung von EU-Forschungsmitteln in den Horizont 2020-Ausschreibungen 2018-2020 für saarländische Akteure zur Steigerung der Beteiligung, zur Erhöhung der Erfolgsquote und zur Erhöhung der Bewilligungssummen. Die im Rahmen von „Route2025“ angebotenen Dienstleistungen stehen allen saarländischen Innovationsakteuren offen. Durch ein differenziertes Informations- und Beratungsangebot können die spezifischen Interessen und Belange der saarländischen Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen wie auch Unternehmen (insbesondere KMU) berücksichtigt werden.

News