Veranstaltungshinweis – Workshop: Schreiben nach Zahlen? Informiertes Publikationsverhalten in der Wissenschaft

am Freitag, den 02.02.2018, findet im Rahmen des Förderprogramms für promovierte Wissenschafterlinnen und Wissenshaftler der UdS www.uni-saarland.de/prowis von 09:00 – 16:00 Uhr im Graduate Centre, Campus C9 3 ein Workshop zum Thema „Schreiben nach Zahlen? Informiertes Publikationsverhalten in der Wissenschaft statt. Referentin ist Dr. Sybille Hinze.

Abstract

Publikationen sind ein zentrales Element des wissenschaftlichen Kommunikationsprozesses. Forschungsergebnisse werden in Form von Fachaufsätzen, Büchern oder Konferenzbeiträgen verbreitet, die in der Folge als Output des Forschungsprozesses begriffen werden. In vielfältigen Kontexten werden zudem publikationsbasierte Kennzahlen zur Bewertung dieser Publikationsleistungen herangezogen.
Zugleich werden diese Kennzahlen durchaus kontrovers diskutiert, insbesondere wenn es um deren Anwendung bei der Bewertung einzelner Wissenschaftler/innen geht. Was aber sagen bibliometrische Maße wie der Hirsch-Index oder der Journal Impact Factor tatsächlich aus? In welchen Kontexten lassen sie sich sinnvoll einsetzen? Der Workshop nähert sich diesen Metriken und ihren Wirkungen aus ganz unterschiedlicher Perspektive. Zum einen berichten Wissenschaftspraktiker/innen aus der UdS von der faktischen Bedeutung bei der Berufung von Forscher/inne/n und im wissenschaftlichen Alltag, zum anderen wird die Berechnung verschiedener bibliometrischer Kennzahlen inklusive deren Aussagekraft kritisch diskutiert. Zu guter Letzt wird die Relevanz dieser Kennzahlen für die individuelle Karriere und Karriereplanung sowie der reflektierte Umgang mit ihnen erörtert.

Referentin

Dr. Sybille Hinze, stellvertretende Leiterin der Abteilung „Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik“ am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung in Hannover, Mitglied des Steering Committees der European Summer School for Scientometrics and Editorin der Zeitschrift „Science and Public Policy“, Geschäftsführerin de European Network of Indicator Designers (ENID), Vorsitzende des Kompetenzzentrums Bibliotmetrie. Zuvor u.a. stellvertrentede Leiterin des Instituts für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ), Abgeordnete der Europäischen Kommission in der Generaldirektion Forschung, Abteilung für Planungund Evaluation.

Information zur Veranstaltung

Datum: Freitag, 2. Februar 2018
Uhrzeit: 9.00 – 16.00 Uhr
Ort: Graduate Centre, Gebäude C9 3
Kosten: keine
Anmeldung per E-Mail an prowis@uni-saarland.de